MERKUR_Logo_Claim_transparent.png

Hier ist Käse die große Leidenschaft

Fundstücke belegen, dass die Geschichte der heimischen Almwirtschaft bis ins fünfte Jahrtausend vor Christus zurückgeht. Seither sind die Herstellung sowie der Konsum von Käse mit jedem Jahr gestiegen. Einer Statistik zufolge wurden allein im Jahr 2019 über 212 Tonnen Käse hergestellt und pro Kopf 22,4 Kilo genossen. Eine stolze Summe! Dafür sorgen natürlich zahlreiche Käsereien, die uns stets mit feinen Käse-Kreationen beglücken. Im Folgenden möchten wir Ihnen drei regionale Lieferanten mit Leidenschaft für köstlichen Käse vorstellen.

Milchbuben aus Tirol

Die Brüder Markus und Thomas Ehammer lassen sich so beschreiben: Zwei Milch-Versessene, Tierfreunde, Naturgenießer. Sie sind auf dem Rehaberhof in Tirol aufgewachsen, wo sie heute mit Leidenschaft verschiedene Milchprodukte in bester Bio-Qualität produzieren. Für die beiden Feinschmecker bedeutet Käse die Welt! Dennoch gilt für ihre Käse-Kreationen: Die Umwelt darf nicht dafür bezahlen, während der Käse aber auch nicht unbezahlbar werden soll. Die beiden Unternehmer führen die uralte Käserei-Tradition mit modernen Mitteln weiter, wobei sie größten Wert auf ein glückliches Leben ihrer Kühe legen. Das Milchbuben-Käsesortiment umfasst fünf verschiedene Camembert-Variationen - Natur, Chili, Pistazien, Walnuss und Kräuter.


Artikel erhältlich in allen MERKUR Märkten in Tirol sowie MERKUR Hoher Markt Wien.

Wilhelmsburger Hoflieferanten aus Niederösterreich

Seit mehr als 100 Jahren wird in Wilhelmsburg gekäst: Im Jahr 1995 gründeten die Familien Bertl und Graßmann die Wilhelmsburger Hoflieferanten. Heute umfassen sie sechs verschiedene Bauern-Familien mit Begeisterung für Qualität und guten Geschmack. Zunächst lag der Fokus der Käse-Profis auf der Belieferung von Schulen und Kindergärten mit frischen Produkten aus eigener Erzeugung. Heute werden glücklicherweise auch zahlreiche MERKUR Märkte beliefert. Zu den beliebtesten Spezialitäten der Hoflieferanten gehören verschiedene Ziegenkäse-Erzeugnisse, darunter Frischkäseroulade, Frischkäsebällchen und Schnittkäse. 2017 wurden sie vom Young Farmers Congress im EU-Parlament zum besten Jungwirte-Projekt Europas in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ gekürt.


Artikel erhältlich in allen MERKUR Märkten in Wien, Niederösterreich und Burgenland.

Kaslab‘n Nockberge aus Kärnten

Hier kommt alles zusammen! 20 landwirtschaftliche Qualitäts-Betriebe vom Laufenberg, Klammberg, Obermillstätterberg und vom Glanz liefern alle 2 Tage bis zu 6.000 Liter Ziegen- und Kuhmilch, damit daraus 22 verschiedene Käsevarianten gezaubert werden können. Darunter befinden sich Sorten wie Bergkäse, Heublumenkäse und Ziegenschnittkäse. Im hauseigenen Reifelager ruhen und verwandeln sich die fertigen Käselaibe, bis sie sich auf die Reise in unsere Marktregale machen können. Manche bleiben 4 Wochen, andere ein ganzes Jahr. Das Wichtigste dabei? Nachhaltigkeit und volle Transparenz! Weil die Käserei wirklich nichts zu verbergen hat, ist die Lab'n auch stets für Besucher geöffnet und lädt ein auf eine spannende Entdeckungstour.


Artikel erhältlich in allen MERKUR Märkten in Kärnten exklusive Merkur Markt Treibach sowie eine Auswahl am MERKUR Hoher Markt Wien.