Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Ja! Natürlich

Ja! natürlich Bauer und Schwein im Sonnenuntergang

Feiern Sie mit uns die größte Bio-Vielfalt!

Ja! Natürlich ist Bio-Pionier. So war Ja! Natürlich die erste Bio-Marke, die flächendeckend vielfältiges Bio-Obst und -Gemüse oder frisches Bio-Fleisch in Österreich angeboten hat.

Seit Ja! Natürlich 1994 an den Start gegangen ist, sind viele Jahre vergangen. Die Marke hat sich in diesen Jahren unentwegt weiterentwickelt und ist heute Österreichs Bio-Marke Nummer 1.

Seither haben "die Besten in Bio" mehr als 1.100 Produkte auf den Markt gebracht, rund 80 % davon stammen aus heimischer Produktion.
Und sie alle sind bei MERKUR erhältlich.

Bio-Landwirtschaft in reinster Form

Ja! Natürlich Schwein in des Bauers Kleidung

Biologische Landwirtschaft ist die umwelt- und klimaschonendste Form der Landbewirtschaftung. Die Vorteile der Bio-Landwirtschaft gegenüber der konventionellen liegen klar auf der Hand: geringerer Energieverbrauch und Kohlendioxid-Ausstoß, weniger Wasserverschmutzung, mehr Leben und Artenvielfalt auf den Äckern sowie Verbesserung und Bewahrung der Bodenfruchtbarkeit. Felder, die biologisch bewirtschaftet werden, bieten demnach aufgrund des nährstoffreichen Bodens und des höheren Futterangebots natürlichen Lebensraum für die Tierwelt. Ja! Natürlich hat maßgeblich dazu beigetragen, dass sich Bio in Österreich so gut entwickeln konnte: Als erste Bio-Marke Österreichs hat Ja! Natürlich 1994 Bio für alle zugänglich gemacht und seitdem in Österreich konsequent vorangetrieben.

Mehr Informationen

Artgemäße Tierhaltung - strenger als das Gesetz

Ein Schwein aus Gras und Blumen

Regionale Herkunft, biologische Fütterung, Verbot von Gentechnik und vorbeugendem Einsatz von Antibiotika, Auslauf und regelmäßige Kontrollen – artgemäße Tierhaltung in biologischer Landwirtschaft ist einerseits getragen von Vorgaben der Bio-Verordnung. Andererseits – und das ist das Besondere an der größten Bio-Marke Österreichs – durch zahlreiche zusätzliche Richtlinien, die Ja! Natürlich seinen Bio-Bauern auferlegt und die weitaus strenger sind als die gesetzlichen Vorgaben.

Mehr Informationen

Vielfalt leben

Ein Schwein aus Gemüse

Seit 1994 ist bei Ja! Natürlich das Engagement für Artenschutz fest verankert. Der nachhaltige Schutz und die Wiederbelebung gefährdeter Pflanzen- und Tierarten sind der Marke wichtig. Das bedeutet konkret die Erhöhung der Sortenvielfalt durch den Anbau und das Forcieren alter Sorten im Sortiment.

Mehr Informationen

Qualität ohne wenn und aber

Ein Schwein aus Gemüse und Brot

Ja! Natürlich bietet eine große Fülle und Vielfalt an biologischen Lebensmitteln, mehr als 1.100 Artikel in vielen unterschiedlichen Produktgruppen und alle davon bei MERKUR erhältlich: Von Fleisch und Wurst, Obst und Gemüse, Brot und Gebäck bis zu Getränken, Grundnahrungsmitteln und Milchprodukten. Diese sind alle in den Produktions- und Verarbeitungsverfahren ganz dem Prinzip der Natürlichkeit und der Einfachheit verbunden. Ja! Natürlich setzt auf höchste Qualitätsstandards und schonendste Verarbeitungsmethoden.

Mehr Informationen

Kontrollen geben Sicherheit

Eine Pflanze wird händisch gepflanzt

Ja! Natürlich hat den Anspruch auf beste Bio-Lebensmittel in höchster Qualität. Daher gelten bei uns strengere Auflagen und Richtlinien als vom Gesetz vorgeschrieben. Und so arbeiten auch unsere Bio-Bauern nach den strengsten Qualitätskriterien des Landes. Ja! Natürlich setzt auf drei unterschiedliche Kontrollen:

  • 1.Bio-Kontrollen durch amtlich autorisierte Bio-Kontrollstellen
  • 2.Behördliche Überwachung der Bio-Zertifizierung
  • 3.Zusätzliche Ja! Natürlich Qualitätskontrollen

Mehr Informationen

Bewusst genießen statt gesund essen

Frisch gepflückte Karotten

Mit Ja! Natürlich-Produkten wird täglich demonstriert, dass Genuss, Bio und gesunde Ernährung untrennbar zusammengehören. Wir ermöglichen unseren Konsumenten durch konsequente Arbeit und ständige Innovationen den Zugang zum vielfältigsten Bio-Sortiment Österreichs. So tragen wir zur Steigerung der Lebensqualität in Österreich bei. Der Genuss ermöglicht eine intensive Sinnesempfindung, die mit körperlichem und geistigem Wohlbefinden verbunden ist.

Mehr Informationen

Rohstoffe nutzen = Rohstoffe schonen

Ja! Natürlich Schwein in Plastikbeutel

Um einen maßgeblichen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, setzt Ja! Natürlich seit Anbeginn unterschiedliche Maßnahmen zur CO2-Reduktion. Vor allem durch den Verzicht auf Chemie (Mineraldünger, chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel) und den Fokus auf Österreich und kurze Transportwege spart Ja! Natürlich jährlich im Vergleich zur konventionellen Landwirtschaft über 21.000 Tonnen an CO2 ein.

Mehr Informationen

Herkunft aus Prinzip

Brot und Nudeln

Rund 80% unserer Lebensmittel stammen aus heimischer, österreichischer Bio-Produktion, ganz nach dem eigenen Grundsatz „Österreich hat Vorrang, beziehungsweise je näher zu Österreich desto besser“. Die restlichen 20% werden von ausgewählten Partnern im Ausland bezogen.

Mehr Informationen

Raus aus Plastik - rein in Green Packaging

Frisch gepflückte Tomaten

Ja! Natürlich hat gehandelt und nach langer Forschungs- und Entwicklungsphase vor 2 Jahren eine zukunftsweisende Lösung präsentiert: Nachhaltige Zellulosefolie aus Holz, das aus fsc-zertifizierten Wäldern gewonnen wird. Denn wir sind gesetzlich verpflichtet, jene Produkte, bei denen es zu Verwechslungen mit konventioneller Ware kommen kann, zu verpacken. Viele Sorten Obst und Gemüse werden bereits mit der neuen nachhaltigen Zellulosefolie oder den Zellulosesnetzen verpackt.

Mehr Informationen

Innovation mit Weitsicht

Ein Bündel Spaghetti mit Tomaten

Seit den Anfängen von Ja! Natürlich folgt die Marke dem Bestreben, die Grenzen von Bio neu zu definieren. Dieser Innovationsgeist zeigt sich in der Produktentwicklung, in der Suche nach Kooperationspartnern mit und von denen man lernen kann sowie in der Definition neuer Qualitätsansprüche. Vieles was heute selbstverständlich ist, hat Ja! Natürlich in Österreich eingeführt.

Mehr Informationen

Partnerschaften mit Verlass und Dauer

Mann pflückt Tomaten händisch

Heute arbeitet Ja! Natürlich mit mehr als 7.000 Bio-Bauern und rund 80 ausgewählten Partnerbetrieben zusammen. Ziel ist es, die hohe Qualität der Bio-Lebensmittel sicherzustellen sowie faire Produzenten- und Konsumentenpreise zu erzielen.

Mehr Informationen

Beliebte Produkte