Jetzt für den Newsletter anmelden und Rabattpickerl zum Downloaden sichern.

Hauptspeise

Sie befinden sich hier:

Österreichische Bouillabaisse mit Karpfen und Schmalz-Kartoffeln

Zutaten:

800 g Karpfenfilet
1/2 Stange Lauch
1 Fenchelknolle
150 g Karotten
150 g Sellerie
2 Knoblauchzehen, geschält
6-8 Kirschtomaten
1 kleine Zwiebel
2-3 EL Rapsöl
1/2 TL Safranfäden
1 TL Tomatenmark
100 ml Weißwein
500 ml Fischfond
Salz, Cayennepfeffer
Nach Belieben etwas frisch gezupften Dill zum Bestreuen

Zubereitung:

Das Karpfenfilet abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Lauch halbieren, waschen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Vom Fenchel ggf. die äußere Schicht entfernen. Den Fenchel halbieren, den Strunk herausschneiden und nun den Fenchel in dünne Streifen schneiden. Karotten und Sellerie schälen, zuerst in dünne Scheiben und diese dann ebenfalls in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Zwiebelstreifen und die Gemüse- und Knoblauchscheibchen zusammen mit Tomaten in heißem Rapsöl ca. 2 Min. in einen breiten flachen Topf andünsten, dabei mit Safran bestreuen. Tomatenmark zufügen und kurz mitdünsten, dann mit Weißwein ablöschen und den Fischfond dazu gießen. Karpfenstücke zum Gemüse in den leicht köchelnden Sud legen und darin zugedeckt etwa 8 Minuten garen. Suppe mit Salz, Cayennepfeffer würzig abschmecken. Gemüse, Fisch und Schmalz-Kartoffeln in tiefe Teller verteilen, Suppe darüber schöpfen und nach Belieben mit Dill bestreut servieren.

Schmalz-Kartoffeln

600 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
Salz
10 g glatte Petersilie
50 g Schmalz

Zubereitung:

Die Kartoffeln gut waschen und in Spalten schneiden. In einer Pfanne das Schmalz bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Kartoffelspalten mit einer ungeschälten Knoblauchzehe hineingeben und alles etwa 20-25 Minuten bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Die Kartoffeln mit dem Salz und gehackter Petersilie bestreuen.

Weinempfehlung:

KERINGER GRANDE CUVEÉ 2016
DOMÄNE WACHAU RIESLING 2018
IGLER VULCANO 2016