Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Klassischer Gänsebraten mit Fülle

Klassischer Gänsebraten mit Fülle

Zutaten für 6 Personen

  • 1 Gans ca. 4 kg, ausgenommen
  • 2 Äpfel
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Tasse Rotwein
  • 125 ml Schlagobers
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Für die Fülle Russische Art:
  • 750 g gekochte, zerdrückte Kartoffeln
  • 125 g Speck, gewürfelt
  • 1 Leber, gehackt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 1 EL Petersilie
  • 1 TL getr. Salbei
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Gans waschen und trocken tupfen, innen und außen salzen. Nun Gans auf den Rücken legen und nach Geschmack befüllen, wahlweise kann auch gänzlich auf Fülle verzichtet werden.
  2. Gans in schwerem Bräter mit Brustseite nach unten einlegen und mit 1/2 Tasse heißem Wasser begießen. 2 bis 3 h braten. Alle 15 Min. mit dem eigenen Saft begießen und alle 30 Min. wenden.
  3. Zwischenzeitlich etwas einstechen, damit Fett austreten kann. Den Bratensatz immer abkratzen, bevor er schwarz wird. Die letzten 30 Min. mit Brust nach oben braten und die Apfelscheiben zum Schmoren dazu legen.
  4. Am Ende der Bratzeit Gans herausnehmen, die Sauce entfetten. Schlag dazu.
  5. Stärkemehl mit 1bis 2 Teelöffeln Sauce glattrühren und dann einrühren. 10 Min. bei kleiner Hitze köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und einem Schuss Rotwein abschmecken. Gans zerlegen, Sauce und Äpfel extra dazu reichen.
  6. Zubereitung Fülle: Alle Zutaten vermischen, mit Pfeffer abschmecken. Vorsichtig mit dem Salz wegen des Specks. Gans damit füllen und zunähen.