Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Kalbsrollbraten im Sherryfond

Kalbsrollbraten im Sherryfond

Zutaten für 4 Personen

  • 1,3 kg Kalbsrollbraten
  • 2 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Karotte, gewürfelt
  • 80 g Sellerie, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Balsamessig
  • 1 EL Mehl glatt
  • 1 Kräutersträußchen (Thymian, Salbei, Oregano)
  • 350 ml kräftiger Rotwein
  • 750 ml Kalbsfond
  • 150 ml trockener Sherry
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Backrohr auf 110 Grad vorheizen. Den Braten salzen und pfeffern.
  2. In einem Bräter das Öl erhitzen, den Braten von allen Seiten kräftig anbraten, herausheben, warm stellen.
  3. Im Bratenrücksatz das Gemüse anbraten, Tomatenmark zugeben und 3 Minuten durchrösten. Balsamico zugeben und komplett verdampfen lassen. Mit Mehl stauben und kurz durchrösten. Rotwein nach und nach zugeben, stets warten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Kalbsfond und Sherry zugeben.
  4. Fleisch, Knoblauch und Kräutersträußchen einlegen und aufkochen. Zudecken und im Backrohr über 3 Stunden langsam garen, dabei den Braten immer wieder wenden.
  5. Aus der Sauce heben und bei 80 Grad warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb gießen und bis zur Sämigkeit einkochen.
  6. Das kann bis zu 20 Minuten dauern. Mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken.
  7. Fleisch in fingerdicke Scheiben schneiden, mit dem Fond umkränzen und mit Gemüse und gebratener Polenta zu Tisch bringen.