Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Zander mit Karotten-& Sellerie Püree

Zander mit Karotten-& Sellerie Püree

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Zander im Ganzen, 700-900 g
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl zum Braten
  • 2 EL griffiges Mehl
  • frischer Thymian
  • frische Knoblauchzehen, in Scheiben
  • 500 g Karotten, geschält
  • 500 g Sellerieknolle, geschält
  • 1 mehliger Erdäpfel, geschält
  • 1 Zwiebel
  • 125 ml Suppe
  • 1 EL Schlagobers
  • 30 g Butter
  • 1 EL Creme fraiche
  • Muskatnuss, Salz
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
  2. Zander mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft marinieren und den Bauchraum mit Knoblauch, frischem Thymian füllen.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zander in Mehl wenden, abklopfen und in die Pfanne legen. Beidseitig anbraten und anschließend den Zander im Rohr bei 200 Grad ca. 10 bis 15 Minuten fertig braten.
  4. Karotten und Sellerie Püree: Sellerie, Karotten, Zwiebel und Erdäpfel klein würfeln. Zwiebel mit Karotten andünsten, mit Brühe aufgießen und gar kochen. Parallel Sellerie und Kartoffeln in einen Topf füllen und in wenig Salzwasser gar kochen, anschließend Wasser abgießen. Karotten pürieren, die Crème fraiche unterrühren und würzen. Dem Sellerie und den Kartoffeln Schlagobers, Butter, Muskatnuss und Salz beigeben und ebenfalls pürieren.
  5. Gebratenen Zander auf dem Teller anrichten und zusammen mit den Pürees servieren.