Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Forelle blau auf chinesisch mit Pak Choi

Forelle blau auf chinesisch mit Pak Choi

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Bachforellen (ca. 300g), ausgenommen und kalt abgespült
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 4 Scheiben Ingwer
  • 4 Stück Sternanis
  • 2 Knoblauchzehen, angedrückt und geschält
  • 2 Zitronen, Saft
  • 1 EL grüner Tee
  • 3 L Wasser
  • 1 EL Salz
  • 1 halbe Fenchelknolle
  • 6 kleine Pak Choi
  • 200 g Austernpilze
  • 2 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 0 Sojasauce
  • 0 Sonnenblumenöl
  • 0 Salz, Pfeffer
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Das Wasser mit allen Zutaten außer dem Fisch in einen langen Fischbräter geben und 30 Minuten köcheln. Dann die Hitze auf ein Minimum reduzieren und die Forelle vorsichtig einlegen. Zugedeckt ca. 12-15 Minuten, je nach tatsächlicher Größe der Forellen, gar ziehen lassen (das Wasser darf nicht kochen!), danach die Forellen herausheben.
  2. Für das Fenchel-Pack-Choi die Fencheln in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit dem Öl gut anbraten.
  3. Nun die Austernpilze und den Knoblauch dazugeben, einige Male umrühren, dann den Pak Choi auf das restliche Gemüse legen. Alles mit Salz und etwas Sojasauce würzen, einen Schöpfer von dem Sud für den Fisch dazugeben und zugedeckt etwa 3 Minuten garen.
  4. Fertig abschmecken und zu dem Fisch servieren.