Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Pulpo-Salat sommerlich

Pulpo-Salat sommerlich

Zutaten für 8-10 Personen

  • 1 Oktopus im Ganzen
  • 200 ml Olivenöl
  • 0 je 3 Zweige Rosmarin und Thymian
  • 3 Lorbeerblätter
  • 4 Knoblauchzehen, in der Schale
  • 3 Peperoncini, ganz
  • 0 Frühlingszwiebeln, grob geschnitten
  • 1 TL Salz
  • 10 Pfefferkörner
  • 1 Gurke, geschält, in Stücke geschnitten
  • 8 Kirschtomaten, geviertelt
  • 1 gelbe Paprika, in kl. Stücke geschnitten
  • 1 Avocado, geschält in kl. Stücke geschnitten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Rucola
  • 0 frische Petersilie, fein gehackt
  • 1 Zitrone, Saft
  • 0 Salz, Pfeffer
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Oktopus waschen und mit allen Zutaten in einen großen Topf geben. Mit Wasser knapp bedecken und zum Kochen bringen. Bei kleiner Flamme ca. 1,5 h köcheln lassen, bis der Oktopus zart und weich ist.
  2. Oktopus herausnehmen, auskühlen lassen. Sud abseihen und dabei auffangen. Die mitgekochten Knoblauchzehen beiseite geben.
  3. Für den Salat Gurke, Kirschtomaten, Paprika, Avocado, Frühlingszwiebeln, Rucola und Petersilie in eine Schüssel geben.
  4. Nun den Oktopus schneiden: Fangarme vom Kopf abtrennen und in fingerdicke Stücke schneiden, dann zum Salat geben.
  5. Für die Marinade die 4 gekochten Knoblauchzehen ausdrücken und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 4 Schöpfern von dem Oktopus-Sud gut verrühren. Über den Salat gießen und alles gut vermengen. Gleich servieren oder bei Zimmertemperatur noch 1 h durchziehen lassen.