Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Eis unter der Haube

Eis unter der Haube

Zutaten für 6 - 8 Personen

  • 150 g gesiebtes Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 60 g Butter
  • 10 cl Milch
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 EL Heidelbeermarmelade
  • etwa 1 L Soja- oder Vanille-Eis im Block
  • 4 cl Johannisbeersirup
  • 3 Eiweiß
  • 100 g Zucker
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Eis aus dem Gefrierfach nehmen und soweit auftauen, dass es als Block aus der Verpackung gelöst werden kann. In Frischhaltefolie einschlagen und wieder einfrieren.
  2. Eine eckige Kuchenform (etwa 20 x 20 cm) buttern und mit Mehl bestreuen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl mit Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen, Butter, Milch, Ei und Vanillezucker dazugeben und einen Teig rühren.
  3. Teig in der Form verteilen und 20-25 Minuten backen. Abkühlen lassen, danach so zuschneiden, dass der Kuchenboden an jeder Seite etwa 1 cm größer ist als der Eisblock.
  4. Mit Heidelbeermarmelade bestreichen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen, Sirup zugießen, dann Zucker löffelweise unterrühren. Den Eisblock aus dem Gefrierfach nehmen und ausgepackt auf den Kuchenboden setzen.
  5. Das Eis und den Rand des Kuchens (am besten mit einem Spritzbeutel) mit Baiser überziehen. Im Backofen bei 230 Grad etwa 5 Minuten backen, bis die Oberfläche hellbraun ist. Sofort mit frischen Früchten servieren.