Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Gebratene Zucchini mit rotem Pfeffer

Gebratene Zucchini mit rotem Pfeffer

Zutaten für 4-6 Personen

  • 500 g Zucchini, mittelgroß
  • 3 Knoblauchzehen, geschält, in Streifen geschnitten
  • 3 EL roter Pfeffer
  • 4 Zweige Thymian
  • 3 EL Olivenöl zum Braten
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • 200 ml Olivenöl zum Einlegen
  • Meersalz, Pfeffer
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Zucchini waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden (etwa 3 mm). In einer Schüssel Zucchini mit 3 EL Olivenöl vermischen, mit Meersalz und Pfeffer würzen.
  2. In einer beschichteten Pfanne kräftig anbraten. Gegen Ende etwas Knoblauch dazugebenund mitrösten, bis er Farbe annimmt, aber nicht schwarz wird. So verfahren, bis Zucchini aufgebraucht sind.
  3. Thymianzweige kurz im gleichen Öl warm ziehen.Die gebratenen Zucchini in einer Schüssel mit Zitronensaft und roten Pfefferkörnern vermischen. Abkühlen lassen.
  4. Zucchinimischung aus der Schüssel heben und in ein steriles Glas schichten. Thymianzweige und Zitronenschalen dazwischen legen.
  5. Vollständig mit Olivenöl bedecken. Etwas andrücken, damit es keine Lufteinschlüsse gibt. Glas verschließen und auch nach dem Öffnen im Kühlschrank bis zu 4 Wochen aufbewahren. Gegebenenfalls Öl nachgießen, damit die Zucchini immerschön bedeckt sind.