Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Paprika-Tomaten-Chutney

Paprika-Tomaten-Chutney

Zutaten für Zutaten für etwa 1,5 kg

  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 orange Paprika
  • 0 1,5 kg Tomaten, blanchiert, geschält
  • 2 Zwiebeln, grob gehackt
  • 0 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 kl. Chilischote, fein gehackt
  • 1 Zitrone, Saft und abgeriebene Schale
  • 450 g Zucker
  • 600 ml Weißweinessig
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Paprikaschoten für 25-30 Minuten backen, bis die Haut Blasen wirft.
  2. Herausnehmen, in einen Gefrierbeutel geben, abkühlen lassen. Haut abziehen, Stiele, Kerne und Innenwände entfernen und den Saft auffangen.
  3. Paprika, Zwiebeln und geschälte Tomaten grob hacken. Die Mischung mit Gewürzen, Zucker und Essig in einem Topf bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren garen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  4. Dann die Hitze erhöhen, Inhalt zum Kochen bringen. Hitze wieder reduzieren und unter gelegentlichem Rühren 1-1 1/2 Stunden kochen, bis das Chutney eindickt.
  5. In vorgewärmte, sterilisierte Gläser füllen, es dürfen keine Lufteinschlüsse entstehen. Mit Wachspapier abdecken und verschließen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.