Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Kürbiscurry mit Huhn und Pilzen

Kürbiscurry mit Huhn und Pilzen

Zutaten für 2 Liter

  • 0 1/4 kg Hokkaidokürbis, gewaschen, entkernt, mit Schale gewürfelt
  • 90 g weißer Rundkornreis
  • 400 ml cremige Kokosmilch
  • 3 Zucchini (gewaschen, gewürfelt)
  • 2 Handvoll Shiitakepilze (Stiele entfernt, Kappen gewürfelt)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Hühnerbrust (gewürfelt)
  • 1 Zwiebel (geschält, gewürfelt)
  • 1 L heißes Wasser
  • 1 TL Kurkuma
  • 0 1/2 geh. TL Zimt (gemahlen)
  • 1 EL Ingwer mit Schale (frisch gerieben)
  • 1 TL Kardamom (frisch gemahlen)
  • 1 EL Kreuzkümmel (frisch gemahlen)
  • 0 Meersalz
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Topf erhitzen, Reis, Zwiebel, Kürbis, Gewürze (außer Salz) zufügen, umrühren und sofort mit Wasser aufgießen. Zugedeckt ganz weich kochen.
  2. Dann die Kokosmilch zufügen und mit dem Stabmixer cremig pürieren.
  3. Sauce zurück in den Topf geben und mit Salz abschmecken. Falls nötig mit etwas Wasser verdünnen, die Sauce sollte eine schöne sämige Konsistenz haben.
  4. In einer beschichteten Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Hühnerstücke 3 Minuten scharf anbraten. Zucchini und Pilze zufügen und bissfest braten.
  5. Gemüse und Hühnerfleisch in die fertige Currysauce geben, einmal zusammen aufkochen und noch einmal abschmecken. Mit Basmatireis servieren.