Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Pissaladière - Provenzialische Zwiebeltarte

Pissaladière - Provenzialische Zwiebeltarte

Zutaten für 6 Personen

  • 450 g Mehl
  • 20 g Germ
  • 1/4 l Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 4 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Thymian, frisch, gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 8 Sardellenfilets
  • je 12 Oliven (schwarz und grün)
  • 12 Chilischoten (eingelegt, rot)
  • Salz
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Germ mit einem Löffel Zucker in lauwarmem Wasser auflösen, 10 Minuten stehen lassen. Mehl mit Salz mischen, Germlösung zugeben und zu einem Teig kneten. Zugedeckt 35 Minuten gehen lassen.
  2. Rote Zwiebeln in feine Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und das Lorbeerblatt zugeben und bei mittelkleiner Flamme 15 Minuten glasig dünsten. Zwiebeln sollten nicht Farbe nehmen!
  3. Backblech ölen, Teig auf bemehlter Fläche dünn ausrollen und auf das Blech legen. Zwiebeln gleichmäßig darüber verteilen, Sardellenfilets der Länge nach teilen und die Tarte in Karomuster damit belegen. In die zwischenräume Oliven und Chilischoten verteilen und auf mittlerer Schiene bei 225° C ca. 25 Minuten backen.