Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Ganzer Saibling im Ofen gebraten

Ganzer Saibling im Ofen gebraten

Zutaten für 1 Person

  • 1 Stk mittlerer Saibling pro Person
  • 0 etwas Butter, Olivenöl
  • 1 Zitrone (etwas Saft)
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 0 ev. Kräuter, Knoblauch
  • 0 Zitrone zum Füllen
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Rückenflosse und Bauchflossen mit einer Schere abschneiden. Fische waschen und gut trocken tupfen, von allen Seiten mit Zitronensaft beträufeln, zugedeckt 15 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Herausnehmen, Raumtemperatur annehmen lassen, innen und außen salzen und pfeffern. Wenn gewünscht, den Bauch mit Knoblauchzehen, Zitronenschnitzen, Dill, Petersilie oder anderen Kräutern füllen und mit Zahnstochern fixieren, sodass nichts herausfällt.
  3. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine gefettete Form bereitstellen.
  4. Olivenöl oder Butter oder eine Mischung (dabei auf 1 TL Butter 1 EL Öl verwenden) bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen, bis die Mischung aufschäumt oder sich Blasen bilden.
  5. Fisch einlegen und etwa 2 Min. braten. Mit einem Spatel, wenn nötig auch mit zweien, vorsichtig wenden und auf der anderen Seite ebenfalls 2 Min. braten. Herausheben und in die Form legen.
  6. Mit allen Fischen so verfahren. Dabei darauf achten, dass das Fett nicht zu heiß wird. Auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Backofens je nach Größe in ca. 15-20 Min. fertig braten. Servieren und am Tisch filetieren.