Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Focaccia mit Meersalz, Rosmarin & gequetschten Tomaten

Focaccia mit Meersalz, Rosmarin & gequetschten Tomaten

Zutaten für 4 Personen

  • Pizzagrundteig: 700 g glattes Mehl
  • 34 ml Olivenöl
  • 8 g Germ
  • 1 TL Staubzucker
  • 18 g Salz
  • 250 ml handwarmes Wasser
  • griffiges Mehl zum Ausrollen
  • Focaccia: 2 TL grobes Meersalz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 250 g reife Kirschtomaten
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Pizzagrundteig: Germ mit etwas Wasser und Staubzucker auflösen. Wasser, Öl, Salz, Germ in einer Küchenmaschine verrühren und nach und nach das Mehl einkneten. Masse kneten bis ein glatter Teig entsteht.
  2. Eine glatte Teigkugel walzen. Teigkugel auf Teller platzieren und mit Klarsichtfolie zudecken. 2 Stunden gekühlt rasten lassen. Tipp: Wenn Sie die Möglichkeit haben, machen Sie den Teig am Vortag (ca. 8 Stunden vorher), er wird dann noch geschmeidiger. Sie können selbstverständlich auch auf fertigen Pizzateig zurückgreifen.
  3. Für die Foccacia den Teig ca. 2 Stunden vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank nehmen und in einer warmen Ecke gehen lassen.
  4. Den Ofen auf 220° C aufheizen.
  5. Den Teig in faustgroße Stücke teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche flachdrücken. Danach zwei Backbleche mit Olivenöl einstreichen und die Teigstücke darauflegen.
  6. Die Finger in Öl tauchen, den Teig anschließend sanft auf dem Backblech ausbreiten. Dazu die Finger in den Teig (runter bis aufs Blech) tauchen und bis zum Rand hinausziehen. Dabei sollen im Teig kleine Löcher entstehen, die sich beim Backen wieder schließen, zurück bleiben nur Vertiefungen. Insgesamt sollte der Teig eine Höhe von etwa 2 cm haben. Der Teig kann durchaus unregelmäßig geformt sein.
  7. Teig erneut vorsichtig mit etwas Olivenöl bestreichen. Die Tomaten mit den Händen über dem Teig zerquetschen und sanft in den Teig drücken. Die Focaccia mit dem abgerebelten Rosmarin und dem Meersalz bestreuen und bei 220° C ca. 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  8. Gourmet-TIPP: Variieren Sie den Belag mit Schafskäse, Kapern, Sardellen und/oder eingelegtem Gemüse. Eignet sich hervorragend zu Gegrilltem oder Antipasti.