Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Italienische Pizza Vongole, Baby-Blattspinat & Sardellen

Italienische Pizza Vongole, Baby-Blattspinat & Sardellen

Zutaten für 2 Personen

  • Pizzagrundteig: 350 g Mehl
  • 17 ml Olivenöl
  • 4 g Germ
  • 1/2 TL Staubzucker
  • 9 g Salz
  • 175 ml handwarmes Wasser
  • griffiges Mehl zum Ausrollen
  • 1/8 l Tomatenpolpa (mit Salz, Pfeffer, Knoblauch würzen)
  • 100 g geriebener Edamer
  • 50 g frische Muscheln oder ausgelöstes Vongole-Muschelfleisch TK
  • 50 g eingelege Sardellen
  • 70 g Baby-Blattspinat
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Für den Pizzagrundteig Germ mit etwas Wasser und Staubzucker auflösen. Wasser, Öl, Salz, Germ in einer Küchenmaschine verrühren und nach und nach das Mehl einkneten. Masse kneten bis ein glatter Teig entsteht.
  2. Eine glatte Teigkugel walzen. Teigkugel auf Teller platzieren und mit Klarsichtfolie zudecken. 2 Stunden gekühlt rasten lassen.
  3. Original italienische Pizza sollte möglichst dünn ausgezogen werden und direkt auf dem Stein im Pizzaofen knusprig gebacken werden.Da die meisten Haushalte keinen Pizzaofen besitzen, das Backrohr auf 240 Grad vorheizen.
  4. Den Pizzateig in zwei Hälften teilen und mit etwas griffigem Mehl sehr dünn auswalken. Zwei Bleche mit Olivenöl bestreichen. Zuerst nur eine Pizza belegen (die zweite belegen, währen die erste im Rohr ist).
  5. Den Teig mit der Hälfte der gewürzten Tomatensauce dünn bestreichen, mit je der Hälfte Edamer und Mozzarella bestreuen. Die halbe Menge marinierter Vongole und Sardellenstreifen auf der Pizza verteilen und ca 5 Minuten im Rohr auf der untersten Schiene knusprig backen.
  6. Nach dem Backen die Hälfte des Baby-Blattspinats auf der Pizza verteilen, mit Pfeffer aus der Mühle würzen. Anschließend zweite Pizza backen und ebenso vollenden.