Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Glücksrollen mit Koreanderdip

Glücksrollen mit Koreanderdip

Zutaten für 8 Stück

  • 25 g getrocknete Glasnudeln
  • 250 ml heißes Wasser
  • 100 g gekochte Garnelen, in Streifen geschnitten
  • 100 g gegartes Hühnerfleisch, in Streifen
  • 8 Frühlingsrollenblätter aus Reispapier
  • 1 Kopfsalat, gewaschen, Blätter
  • 1 kleiner Bund Thaispargel, in kochendem Wasser blanchiert und abgetropft
  • 1/2 Bund Thaibasilikum, Blätter abgezupft
  • 30 g frische Korianderblätter
  • 1 Frühlingszwiebel, in feine Ringe geschnitten
  • 1 Limette, Schale abgerieben
  • 2 EL süße Chilisauce
  • 2 TL Sesamöl
  • Dip-Sauce: 80 ml kaltes Wasser
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL Reisessig
  • 1 rote Chili, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, feinst gehackt
  • 2 cm frischer Ingwer, geschält und gerieben
  • 1 EL Korianderblätter und -stängel, gehackt (ersatzweise 2 El geröstete, fein gehackte Erdnüsse)
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Glasnudeln 10 Min. in heißem Wasser einweichen und abtropfen lassen.
  2. Für die Fülle Nudeln, Garnelen- und Hühnerfleisch, Frühlingszwiebel, Spargel, etwas Limettenschale, süße Chilisauce und Sesamöl gut durchmischen.
  3. Ein Frühlingsrollenpapier in einem Suppenteller in lauwarmem Wasser kurz einweichen, bis es biegsam wird. Mit einer Spitze nach unten deutend auslegen.
  4. Mit einem Salatblatt belegen. Etwa 1 EL Fülle in die Mitte platzieren und ein paar Kräuterblättchen drauflegen.
  5. Nun die beiden Seiten des Papiers nach innen schlagen und behutsam, aber fest von unten nach oben aufrollen.
  6. Die Frühlingsrollen auf eine Platte legen, mit Wasser besprenkeln und mit Frischhaltefolie gut abdecken, da die Rollen wirklich sehr schnell austrocknen!
  7. Für die Sauce Wasser und Zucker in einer Schale verrühren, bis er sich auflöst, dann die anderen Zutaten unterrühren.
  8. Gemeinsam mit Salatblättern und restlichen Kräutern anrichten.