Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Türmchen vom Thunfischtartare mit Mango-Papaya-Salat

Türmchen vom Thunfischtartare mit Mango-Papaya-Salat

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g bester Thunfisch in kleine feine Würfel geschnitten
  • halber Bund Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 1 EL eingelegter Ingwer, fein gehackt
  • 1 Eigelb
  • 1 kleiner Schuss Wodka
  • 2 TL Wasabipaste
  • Salz, Pfeffer
  • Für den Fruchtsalat:
  • 250 g Mango, in feine Schnitze geschnitten
  • 125 g Papaya, in feine Schnitze geschnitten
  • Limettensaft
  • 1 kleine rote Chili (entkernt und fein gehackt)
  • etwas Thaibasilikum, fein gehackt
  • 2 EL gutes Olivenöl
  • Blätterteig (TK)
  • 1 Eigelb zum Bestreichen
  • etwas schwarzer Sesam zum Bestreuen
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Alle Zutaten für das Tartare gut vermischen, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Beiseite stellen.
  3. Für den Mango-Papaya-Salat das Olivenöl mit dem Limettensaft sämig rühren, dann Chili, Thaibasilikum und die Früchte dazugeben. Gut durchmischen und abschmecken.
  4. Den Blätterteig im Durchmesser von ca. 9 cm rund ausstechen. Pro Person wird 1 Kreis gebraucht.
  5. Mit Ei bepinseln und mit schwarzem Sesam bestreuen. In 10-15 Minuten auf Backpapier goldgelb backen.
  6. Die aufgegangenen Kreise vorsichtig so halbieren, dass der obere Teil dicker ist.
  7. Die untere Hälfte auf einen Teller setzen und Thunfischtartare darauf verteilen.
  8. Dann die Fruchtmischung darüber geben. Sie darf auf den Seiten ruhig ein wenig herunterrutschen.
  9. Zum Abschluss den Blätterteigdeckel aufsetzen. Sofort servieren.