Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Gegrilltes Beef Tatar mit Rosmarin-Erdäpfel

Gegrilltes Beef Tatar mit Rosmarin-Erdäpfel

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Beef Tatar
  • 2 Eidotter (Eiergröße M)
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • 1 EL Essiggurkerl, gehackt
  • 1 TL Kapern, gehackt
  • 1 Spritzer Cognac oder Weinbrand
  • 2 EL 2 EL Olivenöl
  • grobes Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • Je einen Schuss Tabasco und Worcestersauce
  • Rosmarin-Erdäpfel: 800 g kleine Erdäpfel
  • Rosmarinzweige
  • Meersalz
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Das fertige Beef Tatar mit den Zutaten gut verkneten und mit den Gewürzen je nach Belieben abschmecken. Je ein Viertel der Tatarmasse in einen geölten Metallring (6-7 cm Ø, 4 cm Höhe) drücken, mit Hilfe einer Palette auf einen sehr heißen Grillrost setzen und auf jeder Seite 30-40 Sekunden braten. Das Tatar auf einen Teller setzen und den Metallring vorsichtig hoch ziehen (Achtung der Ring wird sehr heiß). Anschließend mit grobem Salz und etwas Pfeffer bestreut servieren.
  2. Rosmarin-Erdäpfel: Kartoffeln waschen und halbieren. Mit Meersalz und Rosmarinblättern bestreuen und im Rohr bei 200° C ca. 35 Minuten braten. Alternative für den Griller: Kartoffeln waschen, mit Rosmarinblättern und Meersalz in Alufolie einwickeln und sie ca. 40-50 Minuten in der Grillkohle garen.