Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Grillhuhn am Spieß Carribean Style

Grillhuhn am Spieß Carribean Style

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Brathühner à ca. 1000-1200 g, ohne Innereien
  • 2 Limetten, Schale und Saft
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 TL grobes Meersalz
  • 1 kleine Ingwerwurzel (ca. 50 g), geschält und fein gehackt
  • 2 rote Thai-Chilis, entkernt und in feine Streifen geschnitten
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 TL Worcestersauce
  • 2 EL Koriander, gehackt
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • 1 TL Zitronengras, fein geschnitten
  • 1/16 l Rapsöl
Schwierigkeitsgrad
Profikoch

Zubereitung

  1. Für die Marinade Limetten waschen und die Schale mit einem Zestenreißer oder mit einem Reibeisen in möglichst lange Zesten reißen.
  2. Den Saft auspressen und mit dem Öl und den übrigen Zutaten (von den Kräutern nur die Hälfte nehmen) gut vermischen.
  3. Hühner innen und außen gut mit der Marinade einpinseln. Mit einer Folie abdecken und im Kühlschrank über 10-12 Stunden ziehen lassen, nach Möglichkeit einmal wenden. Je nach gewünschter Schärfe vor dem Grillen Chilischoten entfernen.
  4. Huhn auf einem Grillspieß fixieren, in den Grill einhängen, bei mäßiger Glut und langsamem Drehen ca. 1 1/2 Stunden grillen, dabei immer wieder mit der übrigen Marinade bepinseln.
  5. Die restlichen Kräuter erst kurz vor Schluss über das Grillhuhn streuen und nur noch kurz mitgrillen.
  6. Gourmet-Tipp: Noch exotischer schmeckt es, wenn Sie 2 EL Kokosflocken unter die Marinade mischen.