Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Marillen-Marzipan-Kuchen

Marillen-Marzipan-Kuchen

Zutaten für 1 Kuchen

  • 50 g Marzipan, gerieben
  • 4 Eier, Dotter und Eiweiß getrennt
  • 80 g Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 1/2 Zitrone, abgeriebene Schale
  • 120 g Mehl, glatt
  • 30 g Maisstärke (Maizena)
  • 1 TL Backpulver
  • 700 g Marillen, entkernt und halbiert
  • 2 EL erhitzte Marillenmarmelade zum Bestreichen
  • runde Backform mit 30 cm Ø
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Butter, Zitronenschale und 2 EL Staubzucker mit dem Handmixer schaumig rühren. Dotter langsam beigeben und anschließend Marzipan einrühren.
  2. Backpulver, Mehl, Maizena vermengen und mit der Dottermasse vermischen. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
  3. Teig in eine bebutterte Form füllen und mit den Marillenhälften belegen (Hautseite nach unten). Bei 170 Grad 45 Minuten backen.
  4. Gourmet-Tipp: Bestreichen Sie den fertigen Kuchen mit heißer Marillenmarmelade und dekorieren Sie ihn mit einer handvoll gestiftelter Mandeln.