Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Phô - Vietnamesische Reisnudelsuppe mit Rindfleisch & Kräutern

Phô - Vietnamesische Reisnudelsuppe mit Rindfleisch & Kräutern

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 kg Rindfleisch-Suppenknochen
  • 400 g Suppenfleisch
  • 3 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 160 g frischer Ingwer, geschält
  • 200 g Reisnudeln
  • 200 g Lungenbraten oder Hüferlsteak, angefroren und auf der Maschine dünn geschnitten
  • 6 Nelken
  • 4 Zimtstangen
  • 4 Muskatnüsse
  • 4 Sternanis
  • 1 TL Salz
  • 4 Jungzwiebeln, in feine Streifen geschnitten
  • 2 Handvoll Sojasprossen
  • 1 Bund Thai-Basilikum
  • 1 Limette, in Achtel geschnitten
  • 3 EL Fischsauce, "Nuoc Mam"oder "Nam Plak"
  • 0 frische Thai Chili, gehackt
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Knochen kurz in kaltem Wasser waschen und trocken tupfen.
  2. Zwiebeln im Topf anrösten.
  3. 100 g Ingwer hacken, mit Knochen und Fleisch in den Topf geben und mit 3 l kaltem Wasser auffüllen. Zum Kochen bringen.
  4. Schaum abschöpfen und 8-12 Std. zugedeckt bei ganz kleiner Flamme köcheln lassen. Während der letzten 2,5 Std. die Gewürze, restlichen gehackten Ingwer (60 g) zugeben und mitkochen.
  5. Suppe durch ein Sieb gießen, danach mit Fischsauce würzen.
  6. Nudeln garen, auf Suppenschüsseln verteilen und mit Sprossen, Jungzwiebeln und Basilikumblättern garnieren.
  7. Filetscheiben darüber legen, dann mit heißer Suppe auffüllen. Mit Suppenlöffel und Stäbchen servieren. Limettenstücke, Chili und zusätzlich Fischsauce getrennt reichen.