Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Altböhmische Erdäpfelsuppe mit knusprigem Schinkenspeck

Altböhmische Erdäpfelsuppe mit knusprigem Schinkenspeck

Zutaten für 4 Personen

  • 4 große mehlige Erdäpfel, geschält und in Stücke geschnitten
  • 1 Pkg Suppengrün mit gelber Rübe, Petersilwurzel, Sellerie, Petersilie (keine Karotte)
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 4 Scheiben Schinkenspeck
  • 3 Stängel frischer Majoran
  • 0 Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 MS Kümmel
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Erdäpfel mit Wasser bedecken, etwas salzen, mit Kümmel würzen und weich kochen.
  3. Währenddessen Suppengemüse und Zwiebel fein schneiden, in Butter etwa 15 bis 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen.
  4. Schinkenspeck auf Alupapier auf einem Backblech flach auslegen und für etwa 15 Minuten braten lassen. Der Speck wird nach dem Auskühlen noch knuspriger.
  5. Gekochte Erdäpfel samt Kochwasser und dem gekochten Gemüse mittels Stabmixer pürieren. Abschmecken, wenn gewünscht durch ein Sieb drücken.
  6. Abschmecken, wenn gewünscht durch ein Sieb drücken.
  7. In Suppentassen anrichten, mit frischen Majoran-Blättchen garnieren und die knusprigen Schinkenspeckscheiben über die Tassen legen.
  8. Gourmet-Tipp: Besonders hübsch und knusprig wird der Schinkenspeck, wenn Sie ihn in der Mikrowelle zubereiten. Speckscheiben zwischen Küchenpapier legen, mit einem Teller zudecken und in der Mikrowelle (1600 W) bei höchster Stufe etwa drei Minuten grillen.