Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Saiblingsfilet-Bruschetta mit Radieschen

Saiblingsfilet-Bruschetta mit Radieschen

Zutaten für 4 Personen

  • 8 Saiblingsfilets (2 Filets pro Person)
  • 8 Scheiben Weißbrot
  • 0 Salz, Pfeffer
  • 0 Zitronensaft
  • 0 etwas Olivenöl
  • 1 Bund Radieschen
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Apfelessig
  • 0 Salz, Pfeffer
  • 2 TL roter Pfeffer, fein zerstoßen
  • 0 etwas Kren, frisch gerieben
  • 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Radieschen mit dem Hobel in lange dünne Streifen schneiden. Auf einem Backblech auslegen, Scheiben sollen sich nicht berühren.
  2. Vorsichtig salzen und zuckern, beiseite stellen. Saiblingsfilets auf eine Grilltasse legen und mit Alufolie zudecken.
  3. Bei indirekter, niedriger Hitze in etwa 12-15 Min. auf dem Grill garen, beiseite stellen.
  4. Brotscheiben kurz anrösten. Aus Essig, Öl, Salz eine Marinade rühren, auf den Radieschenscheiben verteilen und mit rotem Pfeffer bestreuen.
  5. Saiblingsfilets enthäuten. Radieschen auf das Brot legen, Saiblingsfilet darauf, salzen und pfeffern. Mit etwas frisch geriebenem Kren und Schnittlauch bestreuen.