Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Grünes Risotto mit Pecorino Romano

Grünes Risotto mit Pecorino Romano

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Zucchini
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 200 g Risottoreis
  • 120 ml Weißwein
  • 750 ml Gemüse- oder Hühnersuppe
  • 100 g Erbsenschoten
  • 100 g Erbsen
  • 80 g Pecorino Romano, gerieben
  • 20 g Butter
  • 1 Bund Estragon, fein gehackt
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Zucchini der Länge nach halbieren, mit einem Löffel die Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. In 2 EL Olivenöl anbraten, zur Seite stellen.
  2. Erbsenschoten in kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren, kalt abschrecken, abtropfen und in Streifen schneiden.
  3. Erbsen ebenfalls blanchieren. Zwiebel bei mittlerer Hitze im restlichen Olivenöl glasig dünsten, Knoblauch dazugeben und 3 Min. weiterbraten.
  4. Temperatur erhöhen, Reis dazugeben und umrühren, bis er mit Öl überzogen ist. Weitere 2-3 Min. braten, mit Weißwein aufgießen und kochen, bis er fast verdampft ist. Dann heißen Fond schöpferweise dazugeben. Erst dann einen neuen Schöpfer untermengen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. So verfahren, bis der Reis die richtige - noch bissfeste Konsistenz - erreicht hat.
  5. Nun Zucchiniwürfel, Erbsenschotenstreifen und Erbsen dazugeben. Gut durchmischen. Butter und Pecorino zugeben und vom Feuer nehmen. 5 Min. ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren Estragon unterheben.