Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Kürbis-Quiche mit Karottensalat

Kürbis-Quiche mit Karottensalat

Zutaten für 8-10 Personen

  • 0 Für den Teig: 250 g Mehl
  • 125 g kalte Butter, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Ei
  • 0 1/2 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • 0 Für die Füllung: 500 g Kürbiswürfel (Muskatkürbis)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 100 ml Weißwein
  • 0 1/2 TL Curry
  • 100 g Sauerrahm
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 3 Eier
  • 0 Salz, Pfeffer, Chilipulver, Cayennepfeffer
  • 150 g Gouda, gerieben
  • 0 Für den Salat: 1 kg Karotten, geschält
  • 1 Zitrone, Saft ausgepresst
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Ahornsirup
  • 0 Salz, Pfeffer, geröstete Sesamkörner, Kresse
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Für den Salat die Karotten mit dem Sparschäler der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Zitronensaft, Ahornsirup, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einer sämigen Vinaigrette rühren. Über die Karotten gießen, gut ziehen lassen.
  2. Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsplatte sieben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermischen, Butterwürfel dazugeben und mit den Fingerspitzen zu einer feinkrümeligen Masse kneten. Ei dazugeben und rasch zu einem glatten Teig kneten, falls nötig löffelweise kaltes Wasser dazugeben. Teig in Frischhaltefolie einschlagen und im Kühlschrank etwa 1 Stunde ruhen lassen.
  3. Für die Füllung Zwiebel in Olivenöl glasig schwitzen, Kürbiswürfel dazu und 3 Min. anbraten, mit Weißwein ablöschen, würzen und weich dünsten. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und nochmals abschmecken.
  4. Ofen auf 200° vorheizen, Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ausrollen. Eine Springform (26 cm ø) buttern und mit dem Teig auslegen, dabei auch die Ränder ein paar Zentimeter auslegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier bedecken und mit Hülsenfrüchten beschweren. Teig ca. 12 min. blind backen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen, Teig weitere 5 Min. backen.
  5. Eier, Frischkäse und Sauerrahm mit 2/3 des geriebenen Käses verrühren und mit Salz, Pfeffer und ev. etwas Chili abschmecken, Kürbis unterrühren und in die Tortenform füllen und 15 Min. backen.
  6. Mit dem restlichen Käse bestreuen und weitere 20 Min. backen, bis die Kruste goldgelb gebräunt ist. Den Karottensalat nochmals durchmischen, mit dem gerösteten Sesam und der Kresse bestreuen und zusammen mit der lauwarmen Quiche servieren.