Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Roastbeef in der Salzkruste mit Kräuterbutter

Roastbeef in der Salzkruste mit Kräuterbutter

Zutaten für 4 Personen

  • 0 1,2 kg Beiried im Ganzen
  • 5 Zweige Rosmarin
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Ei
  • 2 kg Meersalz
  • 0 1/2 TL Salz
  • 1 EL Senf
  • 0 Für die Kräuterbutter:
  • 125 g Butter
  • 0 1/2 Bio-Zitrone, Schale gerieben, Saft gepresst
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 0 1/2 Bund Koriander, fein gehackt
  • 0 1/2 Bund Estragon, fein gehackt
  • 0
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Backofen auf 220° vorheizen.
  2. Vom Beiried allzu dicke Fettschichten abschneiden.
  3. Rosmarinnadeln und Knoblauch gemeinsam fein hacken. Pfefferkörner andrücken. Ei mit 100 ml Wasser verquirlen und mit dem groben Meersalz mischen.
  4. Einen Bräter wählen, der vom Fleischstück weitgehend ausgefüllt wird. Ein Drittel der Salzmischung auf den Boden geben. Beiried mit Senf und der Rosmarin-Knoblauchmischung und dem zerstoßenen Pfeffer einreiben. Auf das Salzbett legen und mit dem restlichen Salz vollständig umhüllen. Roastbeef auf mittlerer Schiene im Ofen 45 Min. rosa garen.
  5. Inzwischen Butter und Salz mit dem Rührgerät weißschaumig schlagen. Zitronenschale und -saft und Kräuter mit Butter mischen. Butter in Frischhaltefolie zur Rolle drehen und kalt stellen.
  6. Bräter aus dem Ofen nehmen. Das Fleisch 10-15 Min. ruhen lassen. Salzkruste aufschlagen, den Salzdeckel abnehmen. Das Roastbeef herausheben und in dünne Scheiben schneiden. Mit der Kräuterbutter servieren. Dazu passen auch Rotweinzwiebeln und klassische Bratkartoffeln.