Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Dinkelgugelhupf

Dinkelgugelhupf

Zutaten für 1 mittlerer Gugelhupf

  • 250 g Dinkelmehl
  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 250 g brauner Zucker
  • 4 Eier, getrennt
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Zitrone, Schalenabrieb
  • 40 g Kakaopulver
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 Schuss Rum
  • 4 EL Milch
  • 2 EL Brösel
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180° vorheizen. Gugelhupfform gut buttern und mit Bröseln auskleiden.
  2. Butter mit dem Zucker in der Küchenmaschine weißschaumig rühren. Eigelbe einzeln einarbeiten, Vanillezucker und Zitronenschale zufügen und weiterrühren.
  3. Dann das Mehl dazugeben, falls nötig 3-4 EL Milch dazugeben. Es sollte ein cremig-klebriger und kein dünner Teig entstehen.
  4. Kakaopulver mit Zucker, Rum und Milch glattrühren. Beiseite stellen. In einer zweiten Schüssel die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen.
  5. Unter den Teig heben. 2/3 des hellen Teigs in die Form füllen. Den verbleibenden Teig mit der Kakaomasse mischen.
  6. Auf dem hellen Teig verteilen. Den dunklen Teig mit einer Gabel in kreisförmigen Bewegungen in den hellen Teig einziehen.
  7. Auf der mittleren Schiene im Rohr 50 Min. backen, bis der Gugelhupf an der Oberseite aufbricht. Aus dem Rohr nehmen.
  8. Nach 10 Min. stürzen und nach weiteren 10 Min. die Form entfernen. Etwas abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.