Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Asure - Prophet Noah´s Süßspeise

Asure - Prophet Noah´s Süßspeise

Zutaten für 8 Portionen

  • 100 g Kichererbsen
  • 100 g weiße Bohnen
  • 100 g Bulgur
  • 2 Mandarinen
  • 2 getrocknete Feigen, klein geschnitten
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Stärkemehl
  • 1 EL Rosenwasser
  • 200 g Walnüsse gehackt
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Pistazienkerne
  • Zimt
  • Granatapfelkerne zum Garnieren
  • 1 L Wasser oder mehr, je nach gewünschter Festigkeit der Suppe
  • extra Trockenfrüchte zum Garnieren
  • 1 EL Joghurt
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Kichererbsen, Bohnen und Bulgur über Nacht getrennt in warmem Wasser einweichen. (Sollten Dosen benutzt werden, Bohnen und Kichererbsen abtropfen lassen und in einem Sieb mit kaltem Wasser waschen. Es gelten dann natürlich kürzere Garzeiten.)
  2. Bohnen, Kichererbsen und Weizen in einen Kochtopf geben, mit Wasser auffüllen und ca. 30-40 Min. kochen, bis alle 3 Zutaten relativ weich sind, dann abgießen.
  3. Mandarinen schälen und in Spalten brechen.
  4. Nun alle bisherigen Zutaten in einen Topf geben, Zucker in 1 l Wasser aufgelöst dazugießen. Stärkemehl in einer Tasse mit wenig Wasser glatt rühren und ebenfalls in den Topf geben. Alles verrühren und 20 Min. kochen lassen.
  5. 5 Min. vor Ende der Kochzeit Walnüsse hineingeben. Zum Schluss das Rosenwasser und Zimt unterrühren.
  6. In Dessertschälchen füllen und erkalten lassen oder warm servieren. Mit Joghurt, Granatapfelkernen, extra gehackten Trockenfrüchten oder Feigen, Pistazien und etwas Minze verzieren. Die Asure wird traditionell mit Freunden und Nachbarn geteilt, so ist die türkische Tradition.