Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Würziges Adana Kebap

Würziges Adana Kebap

Zutaten für 4 Personen

  • 800 g Faschiertes (Rind oder Lamm gemischt)
  • 1 große Zwiebel
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL scharfes Paprikapulver
  • 1 TL Pul Biber (Chiliflocken) bzw.Ece (scharfe Paprikaflocken)
  • 2 mittlere Tomaten, halbiert
  • 4 lange grüne Pfefferoni scharf
  • 4 lange grüne Pfefferoni mild
  • 1 kleines Fladenbrot (oder dünnes Dürumbrot)
  • 30 g Butter
  • 2 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Den Grill des Backofens vorheizen.
  2. Faschiertes in eine Schüssel geben. Zwiebel auf der Gemüsereibe dazureiben. Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprikapulver und Pul Biber
  3. Tomaten waschen und halbieren, Stielansätze herausschneiden. Die Peperoni nur waschen.
  4. Faschiertes vierteln und die Viertel in je 2 Portionen teilen. Entweder um vorbereitete Metallspieße ca. 12-15 cm lange, dünne Fleischlaibchen formen. Oder ohne Spieße längliche Fleischlaibchen formen.
  5. Fladenbrot in Streifen schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen und das Fladenbrot damit bepinseln.
  6. Den Grillrost (bzw. die Grillpfanne) leicht mit dem Öl bepinseln und die Spieße von jeder Seite ca. 5-8 Min. grillen. Die ganzen Peperoni und die Tomatenhälften am Rande des Grills mitgrillen.
  7. Fladenbrot am äußeren Rand des Grills oder in einer extra Pfanne erwärmen. Fladenbrot in der Mitte auseinanderschneiden, mit etwas Karotten-Joghurt-Creme bestreichen, Spieße darauf verteilen, daneben das gegrillte Gemüse anrichten. Mit reichlich Petersilie garnieren. Dazu passt ein kleiner Salat mit Minze, gehackter Petersilie, Granatapfelkernen, Römersalat, Pistazien und Trockenfrüchten, der mit Ajvar, Salz, Pfeffer und Zitrone abgeschmeckt wird.