Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Frühlingssalat mit Huhn

Frühlingssalat mit Huhn

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Hofstädter Huhn
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 große Zwiebel
  • 10 Pfefferkörner
  • Salz
  • 16 Radieschen
  • 200 g junger Blattspinat, entstielt, gewaschen, abgetropft
  • 1 kleine Salatgurke, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 4 Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
  • 1 Karton Kresse
  • Für die Marinade:
  • 4 EL Olivenöl
  • 6 EL Apfelessig oder Kräuteressig
  • 1/2 TL edelsüßer Paprika
  • 1/2 Tasse Hühnersuppe
  • 1 TL Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Huhn mit Suppengrün, Zwiebel, Pfefferkörnern, Lorbeerblatt und Salz mit kaltem Wasser aufsetzen. 1 Std. zugedeckt kochen. Huhn herausnehmen, häuten und entbeinen. Das Fleisch mundgerecht zerteilen und abkühlen lassen. Haut und Knochen zurück in die Suppe geben und weitere 2 Std. mit Deckel kochen. Danach die Suppe abseihen.
  2. In einer großen Schüssel alle Zutaten für die Marinade sämig verrühren. Dann Gurke, Radieschen, Frühlingzwiebel, Hühnerfleisch und Spinat untermischen und mindestens 1 Std. ziehen lassen. Abschmecken, mit Kresse garnieren und mit knusprigem Brot servieren.
  3. TIPP: Die restliche Suppe, die nicht für die Marinade verwendet wird, kann man mit frischem Gemüse (z.B. Erbsen) und frischen Kräutern anderntags genießen.