Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Rosa gebratene Lammfilets mit Oliven Gremolata auf cremiger Peperonata

Rosa gebratene Lammfilets mit Oliven Gremolata auf cremiger Peperonata

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Lammfilets, ca 150 g
  • 1 Biozitrone, Zeste
  • 2 EL schwarze Oliven, fein gehackt
  • 4 EL Petersile, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 0 Thymian, Rosmarin zum Braten
  • 0 Olivenöl
  • 0 Salz, Pfeffer
  • 1 Paprika, rot und gelb
  • 4 Knoblauchzehen, geschält
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Spritzer Balsam-Essig
  • 0 Olivenöl, Salz, Pfeffer
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Paprika halbieren und entkernen, mit der Schnittseite nach unten auf ein Blech mit Alufolie legen und darunter je eine Knoblauchzehe geben. Paprika im Ofen grillen, bis die Haut fast schwarz ist, dann herausnehmen, in Alufolie einschlagen und etwas dämpfen lassen.
  2. Danach Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, in etwas Olivenöl andünsten und mit einem Spritzer Balsam-Essig ablöschen. Paprika häuten, in Stücke schneiden, dazugeben, einige Male umrühren und 5 Min. mitdünsten. Salzen, pfeffern, dann Gemüse pürieren (schmeckt kalt oder warm - zum Lamm am besten aufgewärmt als Saucenspiegel servieren).
  3. Lammfilets salzen und pfeffern. Pfanne auf mittlerer Flamme erhitzen, Olivenöl und Kräuter hineingeben, dann die Lammfilets rundherum anbraten, so dass sie etwas Farbe nehmen. Die Filets ca. 6 Min. im Ofen bei 160 °C nachgaren, dann herausnehmen und mit Alufolie bedeckt ca. 10 Min. rasten lassen. Filets dann in der Kräuter- Olivenmischung wälzen, aufschneiden und sofort auf der cremigen Peperonata anrichten und servieren.