Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Schweinskotelett mit Portweinwirsing

Schweinskotelett mit Portweinwirsing

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Schweinskoteletts mit Knochen
  • 2 Tomaten
  • 80 g Bauchspeck, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 500 g Wirsingblätter, Stiele entfernt und blanchiert
  • 50 ml weißer Portwein
  • 2 EL Butter
  • 0 Salz, Pfeffer, optional Muskat
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Die Tomaten unten kreuzweise einschneiden. Mit kochendem Wasser übergießen und schälen. Vierteln, Samen entfernen und würfeln.
  2. Die Koteletts kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Koteletts darin von jeder Seite ca. 10 Minuten anbraten. Herausnehmen und warmstellen.
  3. In derselben Pfanne die Speckwürfel anbraten, dann die gehackte Zwiebel dazugeben und anbräunen. Danach den Wirsing dazugeben und 2 - 3 Minuten braten.
  4. Mit Portwein ablöschen, etwas einkochen, dann die Tomatenwürfel unterheben. Alles 2 Minuten durchschwenken und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Dazu passen: ein klassisches Kartoffelpüree oder gekochte und grob zerstampfte Süßkartoffeln mit brauner Butter und Ofenschalotten.