Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Pecannuss-Torte mit Sauerrahmguss

Pecannuss-Torte mit Sauerrahmguss

Zutaten für 1 Springform (Durchm. 26 cm)

  • 250 g Mehl plus 3 EL
  • 125 g kalte Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • 2 EL kaltes Wasser
  • etwas Zitronenschale
  • Für den Guss:
  • 200 g Sauerrahm
  • 2 Eier getrennt
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker (mit echter Vanille)
  • 1 Pkg. Pecannüsse (ca. 250 g)
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
  2. Das Mehl auf eine Arbeitsplatte sieben. In der Mitte eine Vertiefung machen und das Ei hineingeben. Die Butter in Stückchen an den Rand setzen. Zucker, Salz, Zitronenschale ebenfalls am Rand verteilen. Zusammen mit dem Wasser schnell zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. 1/4 des Teiges abschneiden. Den Rest zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie etwa 1/2 Stunde kühl stellen.
  4. Für den Guss den Sauerrahm mit Zucker, Eigelb und Vanillezucker vermischen. Das restliche Teigviertel nochmal mit 3 EL Mehl verkrümeln und unter die Belagmasse mischen. Den Eischnee ebenfalls unterheben.
  5. Eine Springform gut ausbuttern. Teig ausrollen und die Form damit auslegen. Am Rand ca. 1 cm hochziehen. Den Guss darauf gießen und die Pecannüsse hübsch darauf verteilen.
  6. Im vorgeheizten Rohr ca. 45 Minuten backen. Am Ende der Backzeit herausnehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Springform nehmen. Nach Belieben mit Staubzucker bestreuen. Die Torte schmeckt am besten, wenn sie einen Tag durchziehen kann.