Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Mariniertes Huhn auf asiatische Art

Mariniertes Huhn auf asiatische Art

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Stück Hühnerbrüste oder Keulen, je nach Wunsch
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 TL Ingwer, frisch gerieben
  • 1 TL Knoblauch, zerdrückt
  • 3 EL Gomasio (gerösteter, geriebener Sesam)
  • Salz
  • 1/2 TL geschroteter Szechuanpfeffer
  • 100 ml Öl
  • 200 g Schalotten
  • 1/2 TL Curry
  • 1 Bund Koriander (klein)
  • 2 Limetten, Saft ausgepresst
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Kokosmilch, Ingwer, Knoblauch, Gomasio und Salz in einer Schüssel vermischen und das Hühnerfleisch darin ca. 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  2. Die Schalotten schälen, in Scheiben schneiden. In einem großen Topf Öl er hitzen und die Schalotten darin goldbraun rösten. Curry einstreuen und das marinierte Huhn mit der Marinade einlegen.
  3. Szechuanpfeffer beigeben. Bei geringer Hitze ca. 30 Minuten im Backrohr bei 160° garen oder in einem Topf zugedeckt dünsten. Des Öfteren mit dem Saft übergießen. Bei Bedarf mit etwas Wasser untergießen.
  4. Anrichten und mit der Sauce und frisch gehacktem Koriander und Limettensaft servieren. Dazu passt Jasminreis.