Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Mulligatawny-Suppe (indische Currysuppe)

Mulligatawny-Suppe (indische Currysuppe)

Zutaten für 4-6 Personen

  • 1 Suppenhuhn (ca. 2 kg), in Teile getrennt
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 90 g Butter
  • 250 g Joghurt
  • Salz
  • 1 1/2 l Wasser
  • 4 Nelken
  • 3 EL Zitronensaft
  • Für die Currymischung:
  • 4 TL Zwiebel, fein gehackt
  • je 1 TL Kurkuma, Chilipulver und frisch gehackter Ingwer
  • je 1/2 TL Senfkörner, Koriandersamen, Kreuzkümmelsamen
  • 1/4 TL Knoblauch, fein gehackt
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Für das Curry alle Zutaten im Mörser fein zerstoßen.
  2. Die Zwiebeln in 60 g Butter zusammen mit den Hühnerteilen hellbraun anbraten. Currymischung, Joghurt und Salz einrühren und etwas braten, bis sich am Topfboden eine bräunliche Kruste bildet. (Diese darf aber nicht anbrennen, sonst wird die Suppe bitter.)
  3. Das Wasser zugießen und erhitzen. In einem anderen Topf die restliche Butter zerlassen, Nelken dazugeben und mit einem Holzlöffel etwas zerdrücken. Den Zitronensaft dazu geben und gut mischen. Diese Würzmischung zur Suppe geben.
  4. Zugedeckt etwa 1 Stunde köcheln, bis sich das Hühnerfleisch leicht vom Knochen löst. Den Knochen entfernen. Die Suppe abschmecken und nach Belieben mit Reis und gehackten Äpfeln, die man mit Zitronensaft beträufelt, servieren.