Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Butternusskürbis mit Basmati-Gemüse-Fülle

Butternusskürbis mit Basmati-Gemüse-Fülle

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Butternusskürbis
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Melanzani (ca. 200 g), gewürfelt
  • 1 Zucchini, gewürfelt
  • 50 g Sauerrahm
  • 40 g Parmesan
  • 100 g Quality First Basmati-Reis
  • 0 fein gehackte schale von 1 Zitrone, Saft auffangen
  • 0 Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Muskatnuss
  • 0 Für den Kräuterdip:125 ml Sauerrahm
  • 0 2 - 3 EL gemischte Kräuter: Petersilie, Koriander, Dill, alle fein gehackt
  • 0 Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen.
  2. Reis nach Packungsanleitung bissfest dünsten. Am Ende der Garzeit mit einer Gabel lockern und mit Salz, Pfeffer und gehackter Zitronenschale abschmecken.
  3. Den Butternusskürbis der Länge nach aufschneiden. Die Kerne entfernen. Beide Kürbishälften auf ein Backblech setzen. Auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten im Ofen backen, bis das Kürbisfleisch weich ist. Dann ganz behutsam mit einem Löffel herausschaben. Die Schale soll dabei ganz bleiben!
  4. In einer Pfanne die Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, dann das übrige Gemüse dazugeben. Etwa 5 - 7 Minuten dünsten, bis es bissfest ist. Zum Schluss das Kürbisfleisch untermischen und den Sauerrahm unterziehen.
  5. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken. Die Mischung zurück in die Kürbishälften füllen. Mit Parmesan bestreuen und nochmal für etwa 10 Minuten in den Ofen zum Gratinieren.
  6. In der Zwischenzeit alle Zutaten für den Kräuterdip vermischen und nach Belieben abschmecken.