Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Schokoladen-Spekulatiustorte

Schokoladen-Spekulatiustorte

Zutaten für 1 Torte (von ca. 22 cm Ø)

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
  • 80 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Zartbitter-Kuvertüre, fein gerieben
  • Für die Spekulatius-Ganache:
  • 350 g weiße Kuvertüre
  • 200 g Spekulatiuskekse
  • 150 ml Milch
  • 200 ml Schlagobers
  • Für die Dekoration:
  • 200 ml Schlagobers
  • 250 ml Zartbitter-Kuvertüre
  • 100 g Zartbitter-Schokoladenglasur
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Für den Biskuitboden Eiweiß und Salz steif schlagen. Zucker und Vanillezucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eigelbe unterrühren. Mehl, Kakao- und Backpulver mischen und unter den Eischnee heben.
  2. Biskuitmasse in eine mit Backpapier bespannte Springform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 20 - 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Weiße Kuvertüre hacken, Spekulatiuskekse zerbröseln und mit dem Obers aufkochen. Über die Kuvertüre gießen und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen.
  4. Biskuit einmal horizontal durchschneiden. Unteren Boden mit einem Tortenring umstellen und die Hälfte der Spekulatiuscreme darauf verstreichen. Zweiten Boden auflegen und die restliche Creme darauf verteilen. Torte mindestens 2 Stunden gut kühlen und dann vorsichtig, mit einem feuchten Messer, vom Tortenrand lösen.
  5. Zartbitter Kuvertüre hacken und mit der Glasur in einer Schale über heißem Wasserbad schmelzen. Einen Backpapierstreifen (ca. 6 x 45 cm) vorbereiten und dünn mit der Kuvertüre bestreichen. Wenn die Kuvertüre beginnt fest zu werden, jedoch noch flexibel ist, den Backpapierstreifen eng um den Tortenrand legen und gut andrücken. Torte nochmals 10 Minuten kühlen.
  6. Inzwischen die restliche Kuvertüre ganz fein auf einer Marmorplatte verstreichen. Wenn die Kuvertüre beginnt fest zu werden mit einer Palette lange Schokofächer abziehen. Schokofächer im Kühlschrank aushärten lassen und dann die Torte damit verzieren.