Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Spinatsouffllé mit Schnittlauch-Cherrytomaten-Salat

Spinatsouffllé mit Schnittlauch-Cherrytomaten-Salat

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Blattspinat (Feldspinat), geputzt und blanchiert
  • 20 g Butter
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 0 1/2 Zehe Knoblauch, fein gehackt
  • 100 g Bärlauch, fein geschnitten (optional)
  • 0 Für die Béchamelsauce:
  • 60 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 250 ml MIlch
  • 40 ml Schlagobers
  • 5 Eier, getrennt
  • 0 Salz, weißer Pfeffer
  • 0 Für den Salat:
  • 500 g Cherrytomaten
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 5 EL Olivenöl
  • 0 Salz, Pfeffer
Schwierigkeitsgrad
Profikoch

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180° vorheizen.
  2. Für den Salat die Cherrytomaten halbieren. Abwechselnd Tomaten und Schnittlauch in Lagen in eine Schüssel schichten. Jede Schicht mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Bis zum Servieren ziehen lassen.
  3. Für die Béchamelsauce die Butter zerlassen, mit Mehl stauben und etwas anschwitzen. Milch angießen und unter ständigem Rühren 15 Minuten köcheln lassen. Schlagobers einrühren, einmal aufkochen, würzen und die Sauce etwas abkühlen lassen. Dann die Eigelbe nach und nach unterrühren.
  4. Den blanchierten Spinat gut ausdrücken und fein hacken. 20 g Butter in einer Pfanne erhitzen, die Schalotten darin anschwitzen, dann den Knoblauch dazugeben und den Spinat darin kurz anbraten. Bärlauch untermischen. Die Spinatmasse mit der Béchamelsauce gut durchmischen.
  5. Das Eiweiß zu festem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
  6. 8 kleine Souffléförmchen buttern und mit Bröseln auskleiden. Die Masse bis etwa 1 cm unter den Rand einfüllen. Mehrmals auf der Arbeitsplatte aufstoßen, damit sich später keine Luftblasen im Soufflé bilden.
  7. Einen großen Bräter, der genug Platz für alle Förmchen bietet, mit kochendem Wasser so weit füllen, dass die Förmchen zu 2/3 im Wasserbad stehen. Den Bräter ins Rohr schieben und 20 Minuten garen. Dabei das Rohr nicht öffnen! Pro Person je 2 Soufflés in den Förmchen zusammen mit Tomatensalat servieren.