Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Bachsaibling-Filet auf gebratenem Kartoffel-Bärlauch-Gemüse

Bachsaibling-Filet auf gebratenem Kartoffel-Bärlauch-Gemüse

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Bachsaibling-Filets
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl zum Braten
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 120 g Lauch
  • 100 g Bärlauch oder Spinat
  • 4 festkochende Kartoffeln, gekocht und geschält
  • 1 EL gemischte, frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Für die Safransauce:
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 1 TL Olivenöl
  • 60 ml Weißwein
  • 10 ml Noilly Prat
  • 200 ml Fischfond (oder klare Suppe)
  • 1 TL Safranfäden
  • 40 g kalte Butter
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Die Fischfilets auf-, bzw. antauen.
  2. Das Gemüse waschen und putzen. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Lauch in Ringe schneiden und waschen.
  3. Den Bärlauch putzen und in kochendem Wasser sekundenschnell blanchieren. Abschrecken und gut abtropfen lassen - zart ausdrücken.
  4. Die Schalotte in der Butter-Olivenölmischung anbraten, den Knoblauch dazugeben. Dann die Kartoffeln dazugeben und mitrösten. Es folgt der Lauch - ebenfalls anrösten. Am Schluss kommt der Bärlauch / Spinat dazu - alles kurz durchziehen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.
  5. In der Zwischenzeit die Filets trocken tupfen, leicht salzen und pfeffern. Mit der Hautseite im Olivenöl je nach Dicke in 4 - 5 Minuten bei nicht allzu großer Hitze knusprig braten.
  6. Die feingehackten Schalotten in Olivenöl anbraten. Mit Weißwein und Noilly Prat ablöschen - fast komplett einkochen. Mit Fischfond aufgießen und um mehr als die Hälfte reduzieren. Den Safran dazugeben, kurz durchziehen lassen. Die kalte Butter in kleinen Stückchen einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Den knusprigen Fisch auf dem Gemüse anrichten und mit Sauce beträufeln.