Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Thunfischsteaks auf Erbsencreme mit Ingwerrahm

Thunfischsteaks auf Erbsencreme mit Ingwerrahm

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Thunfischsteaks
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Sesam
  • 1 EL Butter
  • etwas Sojasauce
  • 300 g TK Erbsen
  • 1 - 2 TL englischer Senf
  • 1 TL Sesamöl
  • 125 ml Sauerrahm
  • 1 ca. 3-cm-Stück Ingwer, gerieben
  • 2 TL eingelegter Sushi-Ingwer
  • 1 - 2 TL Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Fischfilets an-, bzw. auftauen.
  2. Den eingelegten Sushi-Ingwer fein hacken, zusammen mit Sauerrahm, geriebenem Ingwer, Ahornsirup und den Gewürzen gut durchmischen und kräftig abschmecken.
  3. Die Frühlingszwiebeln putzen und halbieren. Butter in eine Pfanne geben und die Frühlingszwiebeln darin schwenken. Auf kleiner Flamme unter mehrmaligem Wenden in etwa 3 - 5 Minuten bissfest braten, mit ein paar Spritzern Sojasauce würzen.
  4. Daneben die gefrorenen Erbsen mit etwas Wasser in einem kleinen Topf weichziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 - 2 TL englischem Senf ab schmecken. Mit dem Pürierstab pürieren. Warm stellen.
  5. Die Thunfischsteaks trocken tupfen, mit Olivenöl bestreichen, in Sesam wenden und in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze max. 2 - 3 Minuten von jeder Seite anbraten. Die Steaks sollten innen noch einen rohen Kern haben. Salzen und pfeffern!
  6. Anrichten: Dafür etwas Erbsencreme auf den Teller geben. Mit Sesamöl beträufeln. Die Jungzwiebeln darüberlegen und obendrauf das Thunfischsteak setzen. Zusammen mit etwas Ingwerrahm servieren.