Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Grüner Salat mit Erbsen und Zwiebeln

Grüner Salat mit Erbsen und Zwiebeln

Zutaten für 4 Personen

  • 1 fester frischer Häuptelsalat
  • 3 Tassen frische grüne Erbsen (oder TK)
  • einige Cherrytomaten
  • 1 gestr. EL Zucker
  • 350 ml Gemüsesuppe
  • 100 g Butter
  • 1 Bund Petersilie
  • 12 Schalotten oder kleine Zwiebeln
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Für die Dillmayonnaise:
  • 1 Eigelb
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 2 TL englischer Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Bund Dill, feingehackt
  • Salz, weißer Pfeffer
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Das Eigelb in ein hohes Mixgefäß geben. Mit dem Öl bedecken. Einen Pürierstab auf den Boden in das Gefäß setzen. Erst dann einschalten und langsam nach oben ziehen. Dabei nimmt das Eigelb das Öl auf und in wenigen Sekunden entsteht so eine feste Mayonnaise. Mit allen anderen Zutaten vermischen und bis zum Servieren beiseite stellen.
  2. Den Salatkopf von den äußeren Blättern befreien und vierteln. Aus jeden Viertel den Strunk herausschneiden - er wird nicht weiterverwendet. Die Viertel einzeln mit Küchengarn zusammenbinden - damit sie in Form bleiben.
  3. Die Petersilie abzupfen. Blätter fein hacken und die Stiele ebenfalls mit Küchengarn zu einem Bündel zusammenbinden. (Das erleichtert später das Herausfischen!)
  4. Die Zwiebeln schälen und halbieren. Die Erbsen zusammen mit der Suppe, Zucker und 75 g Butter in einem Topf zum Kochen bringen. Zwiebel und Petersilienstiele dazugeben. 20 Minuten bei kleiner Hitze garen. Gelegentlich umrühren.
  5. Dann die gebundenen Salatpäckchen dazugeben und 10 Minuten warm ziehen lassen. Petersilienstiele entfernen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und gehackte Petersilie und Butter unterrühren.
  6. Mit frischen Salatblättern und halbierten Cherrytomaten garnieren. Das Gericht ist eine feine erfrischend-würzige Vorspeise.