Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Gemüseterrine mit Kräuterrahm

Gemüseterrine mit Kräuterrahm

Zutaten für 12 Personen

  • 3 - 4 Ja! Natürlich Melanzani
  • 3 Ja! Natürlich Zucchini
  • 500 g geröstete eingelegte rote Paprika
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer
  • 100 g Ja! Natürlich Vogerlsalat
  • Für das Basilikumöl:
  • 350 ml Ja! Natürlich Olivenöl
  • 1 Bund Ja! Natürlich Basilikum
  • 2 Ja! Natürlich Knoblauchzehen
  • Saft von 1 Bio-Zitrone
  • Für den Kräuterrahm:
  • 250 ml Ja! Natürlich Crème fraîche
  • 100 ml Ja! Natürlich Sauerrahm
  • Ja! Natürlich gemischte Kräuter, frisch gehackt
  • Salz, Pfeffer
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Das Rohr auf 180° vorheizen.
  2. Das Gemüse in dünne Streifen schneiden.
  3. 1 - 2 Backbleche mit Olivenöl bestreichen. Die Melanzanischeiben drauf verteilen. Salzen und pfeffern. Mit Olivenöl beträufeln und für ca. 10 Minuten ins Rohr schieben. So verfahren, bis alle Melanzanischeiben gebacken sind.
  4. Für das Basilikumöl alle Zutaten mit dem Stabmixer pürieren.
  5. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden und an den Rändern überhängen lassen. Nun überlappend mit gebratenen Melanzanischeiben auslegen. Dann die rohen Zucchinischeiben und Paprika einschichten und immer wieder mit etwas Basilikumöl beträufeln. Die Terrine mit einer Lage Melanzanischeiben abschließen.
  6. Die Frischhaltefolie über dem Gemüse verschließen. Beschweren und für mindestens einen Tag im Kühlschrank durchziehen lassen. Einen Teller unterstellen, denn es kann Flüssigkeit austreten.
  7. Vor dem Servieren aus Crème fraîche, Sauerrahm und Kräutern eine Sauce rühren. Gut abschmecken. Die Terrine stürzen und mit Vogerlsalat anrichten.