Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Gegrillter Spargelsalat mit pochiertem Ei & geräuchertem Saibling

Gegrillter Spargelsalat mit pochiertem Ei & geräuchertem Saibling

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Ja! Natürlich geräucherter Saibling
  • 1 kg Ja! Natürlich Spargel, grün
  • 4 Ja! Natürlich Eier
  • 1 Ja! Natürlich Zitrone
  • 0 Ja! Natürlich Olivenöl
  • 0 Salz, Pfeffer
  • 0 Ja! Natürlich Kräuter, frisch
  • 0 etwas Ja! Natürlich Brot
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Den Spargel in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten, bis er bissfest ist. Alternativ kann man den Spargel am Holzkohlengrill garen.
  2. Das Brot grob mit den Händen zerreißen, mit Olivenöl beträufeln und im Backrohr bei 250° eine Minute knusprig backen. Evtl. frischen Knoblauch über die Kruste reiben.
  3. Für das pochierte Ei etwas Wasser zum Kochen bringen und leicht salzen. Das Ei aufbrechen und in eine Mokkatasse füllen. Den Dotter dabei nicht beschädigen. Nun das kochende Wasser von der Herdplatte nehmen, mit einem Löffel einen ¿Strudel¿ erzeugen und das Ei in die Mitte gleiten lassen. 2 Minuten ziehen lassen und mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben.
  4. Den geräucherten Saibling einfach auf ein Backblech legen und die Resthitze vom Backrohr (in dem Sie zuvor das Brot gebacken haben) nutzen, um den Saibling leicht zu erwärmen. Eine kleine Butterflocke über den Saibling streichen.
  5. Nun den Spargel auf vier Teller verteilen und je ein pochiertes Ei und ein Stück vom Saibling darauf setzen, das Brot dazulegen und mit den gehackten Kräutern bestreuen. Mit dem Saft einer Zitrone und Olivenöl beträufeln und nach Belieben salzen.