Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Einfache Zimtschnecken

Einfache Zimtschnecken

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Mehl
  • 50 g weiche Butter
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Würfel Germ
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei
  • 100 g Butter
  • 2 EL Zimt
  • 4 EL brauner Zucker
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • 250 g Staubzucker
  • 4 EL Wasser
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Germ in der lauwarmen Milch auflösen und zusammen mit Mehl, Butter, Zucker, Salz und dem Ei zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben, mit einem Tuch zudecken und eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zwischenzeit: restliche Butter in einem kleinen Topf schmelzen und abkühlen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz kneten, anschließend mit einem Nudelholz ca. 1 cm dünn und zu einem 30 x 50 cm großen Rechteck ausrollen. Teig nun großzügig mit der flüssigen Butter bestreichen. Anschließend Zimt über die gesamte Oberfläche streuen und zum Schluss mit braunem Zucker bestreuen.
  2. Den Teig von einem langen Ende zum anderen zusammenrollen, dabei entsteht eine ca. 50 cm lange Rolle. Die Rolle nach Möglichkeit sehr eng rollen. Mit einem scharfen Messer ca. 3-4 cm dicke Rollen abschneiden. Diese auf einem mit Backpapier belegten Blech mit genügend Abstand legen oder in eine ausgebutterte ofenfeste Form geben. Die Schnecken wieder mit einem Tuch bedecken und ca. 30 Min. gehen lassen. Eigelb mit 2 EL Milch verquirlen und die Zimtschnecken damit bestreichen. Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen und die Schnecken ca. 15-18 Min. goldbraun backen.
  3. Während die Schnecken noch heiß sind, den Staubzucker mit etwas Wasser zu einer Glasur glatt rühren und über die fertigen Zimtschnecken pinseln.