Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Stremellachsmousse auf gerösteter Brioche

Stremellachsmousse auf gerösteter Brioche

Zutaten für 24 Briochescheiben

  • 75 ml Milch
  • 20 g Germ
  • 225 g Mehl
  • 1 TL Zucker
  • 60 g Butter (weich)
  • 1 Ei
  • etwas Salz
  • etwas Fett für die Förmchen
  • 350 g Stremel-Lachs
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Kren (frisch gerieben oder aus dem Glas)
  • 260 ml Schlagobers
  • 1 Bund Dill und Schnittlauch
  • 2 Blatt Gelatine
  • rosa Pfefferbeeren
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C vorheizen (Ober-/Unterhitze). Die Milch leicht erwärmen und den Germ darin auflösen. Mehl und Zucker in
  2. Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Stremel-Lachs zerzupfen und mit Zitronensaft, Kren und 100 ml Schlagobers in der Küchenmaschine fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen und fein schneiden. Ausgedrückte Gelatine in einem Topf mit 3 EL Schlagobers bei kleiner Hitze auflösen(nicht kochen!). Restliches Schlagobers steif schlagen und die Gelatinemischung schnell unterschlagen. Mit der Lachsmasse vermischen. Mousse, Kräuter und Pfefferbeeren schichtweise in eine Schüssel geben, glatt streichen und 1 Stunde lang kühlen.
  3. Brioches nach dem Backen etwas abkühlen lassen, aus den Formen stürzen, in Scheiben schneiden und unter dem Grill des Backofens goldbraun rösten. Briochescheiben mit der Mousse bestreichen und auf einer Platte anrichten.