Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Graved Pfeffer-Lachs

Graved Pfeffer-Lachs

Zutaten für 1 Lachsseite

  • 1 Seite Lachsfilet (etwa 1.4kg)
  • 70 g bunte Pfefferkörner
  • 1 Bund Basilikum
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g Meersalz
  • 2 EL Brandy
  • 2 EL Kren
  • 3 EL Estragonsenf
  • 2 EL Honig
  • 70 ml Orangensaft
  • 70 ml Öl
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Pfeffer im Mörser grob zerstoßen. Die Hälfte des Basilikums hacken. Beides mit Zucker, Salz und Brandy mischen und die Fleischseite des Lachses damit einreiben. Dann in einen großen Gefrierbeutel mit Zipp legen, gut darin einwickeln und im Kühlschrank mindestens 12 Stunden marinieren. Dann den Lachs umdrehen und nochmals 12 Stunden marinieren.
  2. Den Lachs aus der Marinade nehmen, abtupfen und in feine Scheiben schneiden.
  3. Für die Sauce Kren, Senf, Honig und Orangensaft sowie 3 EL Lachsmarinade mit dem Pürierstab mischen. Öl langsam zugeben und untermixen, bis eine dicke Sauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Basilikum fein hacken und unterrühren.