Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Frittierte Fischbällchen mit Limette und Koriander

Frittierte Fischbällchen mit Limette und Koriander

Zutaten für 20 Stück

  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 80 g kleine, rohe Garnelen (oder Scampi)
  • 400 g Kabeljaufilet
  • 1 Eiweiß
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 0 Bund Koriander
  • 1 TL Limettenschale (Limette vorher heiß abspülen)
  • 3 EL Limettensaft
  • 0 etwas Salz und Pfeffer
  • 0 reichlich Öl zum Panieren
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Das Toastbrot entrinden und in der Küchenmaschine fein zerkleinern. Garnelen schälen und fein würfeln. Kabeljaufilet und Eiweiß in der Küchenmaschine pürieren.
  2. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Koriandergrün waschen und hacken.
  3. Alle Zutaten bis auf das Öl zu einem glatten Teig vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 20 Bällchen aus der Masse formen.
  4. Öl in einem Topf (oder der Fritteuse) erhitzen (auf ca. 190°C). Die Bällchen darin portionsweise goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dazu passt eine Zitronen-Mayonnaise (Mayonnaise mit Zitronensaft und Schalenabrieb verrührt).