Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Carpaccio vom Rind mit Radieschen & Kapern

Carpaccio vom Rind mit Radieschen & Kapern

Zutaten für 2 Personen

  • 200 g Rinderfilet
  • 2 EL gemischte Kräuter: Petersilie, Kerbel, Estragon
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl
  • 3 Stück Radieschen
  • 2 TL Kapern
  • 1 Tasse Kresse
  • 1 kleines Glas Pesto
  • 10 g Parmesan
  • Olivenöl
  • Meersalz
Schwierigkeitsgrad
Hobbykoch

Zubereitung

  1. Das Rinderfilet bereits 1 Stunde vor dem Beginn der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Kräuter fein hacken und auf einem Teller verteilen. Das Rinderfilet in den Kräutern wälzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Eine schwere Pfanne erhitzen, Olivenöl hinzufügen und das Rinderfilet rundherum 5 ¿ 8 Sekunden anbraten. Dabei immer wieder wenden, bis das Filet gleichmäßig Farbe angenommen hat. Das Filet aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Mit einem sehr scharfen großen Messer in so dünne Scheiben wie möglich schneiden. Die Arbeitsfläche mit Frischhaltefolie auslegen, Rinderfilet in einem Abstand von 3 cm darauf verteilen, mit einer weiteren Schicht Folie abdecken und mit dem Nudelholz das Fleisch noch dünner ausrollen.
  3. Die Rinderfiletscheiben auf den beiden Tellern verteilen. Radieschen waschen, fein hobeln und zusammen mit Kapern, Kresse und Pesto auf dem Carpaccio verteilen. Zum Schluss fein gehobelten Parmesan, eventuell ein paar Tropfen Olivenöl und etwas Meersalz über dem Carpaccio verteilen.