Jetzt für den Newsletter anmelden und viele Vorteile sichern.
Artikel wird in den Warenkorb gelegt...

Rezeptdetails

Sie befinden sich hier:

vorheriges Rezept nächstes Rezept

Karamell-Tartelettes

Karamell-Tartelettes

Zutaten für 4 Tartelettes

  • Für die Tartelletes
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 125 g kalte Butter bzw. Margarine
  • Für die Füllung
  • 200 g Nussmischung (Haselnüsse, Cashewkerne)
  • 200 g Zucker
  • 60 g weiche Butter bzw. Margarine
  • 100 g Kokosmilch
  • Backpapier und getrocknete Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten

Zubereitung

  1. Mehl mit Salz auf eine Arbeitfläche sieben. Butter bzw. Margarine mit Mehl zuerst zerbröseln und dann zu einem geschmeidigen, glatten Teig kneten. Falls notwendig noch 1 bis 2 EL Wasser hinzugeben. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie im Kühlschrank für mind. 60 Min. rasten lassen.
  2. Backofen auf 200 °C vorheizen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und 4 Kreise (etwas größer als die Tarteletteformen) ausstechen. Gefettete Tarteletteformen mit Teig auskleiden, Boden und Ränder mit den Fingern leicht andrücken, überschüssigen Teig entfernen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Jede Tartelette mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten beschweren und im Ofen auf unterer Schiene 5 Min. blindbacken. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, nochmals leer 5 bis 10 Min. backen, bis der Teig goldbraun ist. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  3. Die Nussmischung auf die 4 Tartelettes verteilen.
  4. Zucker mit 2 EL Wasser in einem Topf unter Rühren goldbraun karamellisieren lassen. Den Topf vom Herd nehmen und nacheinander Butter/Margarine und Kokosmilch einrühren. Kurz auskühlen lassen und über die Nüsse gießen.
  5. Für mehrere Stunden im Kühlschrank kaltstellen.